größer kleiner Schriftgröße
Bitte Warten... Die Karte wird geladen
  1. Abschnitt A
  2. Abschnitt B
  3. Abschnitt C
  4. Abschnitt D
  5. Abschnitt E
  6. Abschnitt F
  7. Abschnitt G
  8. Abschnitt H
  9. Abschnitt I
  10. Abschnitt K
  11. Abschnitt L
  12. Abschnitt M
  13. Abschnitt N
  14. Abschnitt O
  15. Abschnitt P
  16. Abschnitt Q
  17. Abschnitt R
  18. Abschnitt S
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Autobahn A93
  • Frankenbrücke
  • Dultplatz
  • Donauarena
  • Donau-Einkaufszentrum
  • Steinerne Brücke
  • Nibelungenbrücke
  • Osttangente
  • Osthafen
  • Dom St. Peter
  • Westhafen
  1. Abschnitt A
  2. Abschnitt B
  3. Abschnitt C
  4. Abschnitt D
  5. Abschnitt E
  6. Abschnitt F
  7. Abschnitt G
  8. Abschnitt H
  9. Abschnitt I
  10. Abschnitt K
  11. Abschnitt L
  12. Abschnitt M
  13. Abschnitt N
  14. Abschnitt O
  15. Abschnitt P
  16. Abschnitt Q
  17. Abschnitt R
  18. Abschnitt S
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Autobahn A93
  • Frankenbrücke
  • Dultplatz
  • Donauarena
  • Donau-Einkaufszentrum
  • Steinerne Brücke
  • Nibelungenbrücke
  • Osttangente
  • Osthafen
  • Dom St. Peter
  • Westhafen
  1. Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

    Abschnitt A

    Schwabelweis

    Von der Stadtgrenze bis zur Donauarena

    Bearbeitungsstand: Baubeginn März 2010
    geplante Schutzmaßnahmen: Deich

    Besonderheiten: große Gefährdung durch Hinterläufigkeit bis Tegernheim

    Planung durch TEAM 01 (Sieger des Wettbewerbs)
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten: 4,2 Mio €
  2. Abschnitt B

    Weichs Mitte/Ost

    Von der Donauarena bis zur Nibelungenbrücke

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich
    Besonderheiten: kann erst nach Fertigstellung von Abschnitt D begonnen werden

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 4,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  3. Abschnitt C

    Weichs West

    Von der Nibelungenbrücke bis zur Frankenbrücke

    Schutzmaßnahmen: Deich

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten: -/-
  4. Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

    Abschnitt D

    Reinhausen

    Von der Frankenbrücke bis zur Uferstraße

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: große Gefährdung durch Hinterläufigkeit bis Weichs

    Planung durch HWSTeam Regensburg (Sieger des Wettbewerbs)
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: im Bau
    Kosten: ca. 9,6 Mio € (Bauentwurf)
  5. Abschnitt E

    Sallern

    Von der Uferstraße bis zur Sattelbogener Straße

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 5,2 Mio € (nach Wettbewerb)
  6. Abschnitt F

    Gallingkofen

    Von der Sattelbogener Straße bis zur Stadtgrenze

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 8,5 Mio € (nach Wettbewerb)
  7. Abschnitt G

    Stadtamhof

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente Besonderheiten: UNESCO-Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 02
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 9,1 Mio € (nach Wettbewerb)
  8. Abschnitt H

    Unterer Wöhrd

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 02
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 8,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  9. Abschnitt I

    Oberer Wöhrd

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 11,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  10. Abschnitt K

    Niederwinzer/Oberwinzer

    Von der Autobahnbrücke bis zur Stadtgrenze

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich
    Besonderheiten: Retentionsraum erhalten

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 1,7 Mio € (nach Wettbewerb)
  11. Abschnitt L

    Steinweg/Pfaffenstein

    Von der Autobahnbrücke bis zur Stadtgrenze

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente

    Planung durch HWSTeam Regensburg
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: im Wasserrechtsverfahren
    Kosten: ca. 6,8 Mio € (nach Bauentwurf)
  12. Abschnitt M

    Großprüfening

    Von der Stadtgrenze bis zur Eisenbahnbrücke Mariaort

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 1,6 Mio € (nach Wettbewerb)
  13. Abschnitt N

    Innerer Westen

    Von der Eisenbahnbrücke Mariaort bis zur Autobahnbrücke

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 1,3 Mio € (nach Wettbewerb)
  14. Abschnitt O

    Altstadt West

    Von der Autobahnbrücke bis zum Eisernen Steg

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 5,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  15. Abschnitt P

    Altstadt Mitte

    Vom Eisernen Steg bis zur Königlichen Villa

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 13,4 Mio € (nach Wettbewerb)
  16. Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

    Abschnitt Q

    Ostenvorstadt/Westhafen

    Von der Königlichen Villa bis zur Einfahrt Westhafen

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Planung durch HWSTeam Regensburg
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: im Wasserrechtsverfahren
    Kosten: ca. 6,8 Mio € (nach Wettbewerb)
  17. Abschnitt R

    Osthafen

    Von der Einfahrt Westhafen bis zur Einfahrt Osthafen

    geplante Schutzmaßnahmen: keine (Gelände liegt hoch genug)

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten:
  18. Abschnitt S

    Irl

    Von der Einfahrt Osthafen bis zur Stadtgrenze

    Schutzmaßnahmen: Schöpfwerk mit Siel
    Besonderheiten: der größte Teil des Retentionsraums wurde erhalten
    HW-Schutz für Autobahn A3 und Neutraubling

    Planung durch Ing.-Gesellschaft Kempa, Regensburg

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten: 850 T€

Startseite / Neuigkeiten