größer kleiner Schriftgröße
Bitte Warten... Die Karte wird geladen
  1. Abschnitt A
  2. Abschnitt B
  3. Abschnitt C
  4. Abschnitt D
  5. Abschnitt E
  6. Abschnitt F
  7. Abschnitt G
  8. Abschnitt H
  9. Abschnitt I
  10. Abschnitt K
  11. Abschnitt L
  12. Abschnitt M
  13. Abschnitt N
  14. Abschnitt O
  15. Abschnitt P
  16. Abschnitt Q
  17. Abschnitt R
  18. Abschnitt S
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Autobahn A93
  • Frankenbrücke
  • Dultplatz
  • Donauarena
  • Donau-Einkaufszentrum
  • Steinerne Brücke
  • Nibelungenbrücke
  • Osttangente
  • Osthafen
  • Dom St. Peter
  • Westhafen
  1. Abschnitt A
  2. Abschnitt B
  3. Abschnitt C
  4. Abschnitt D
  5. Abschnitt E
  6. Abschnitt F
  7. Abschnitt G
  8. Abschnitt H
  9. Abschnitt I
  10. Abschnitt K
  11. Abschnitt L
  12. Abschnitt M
  13. Abschnitt N
  14. Abschnitt O
  15. Abschnitt P
  16. Abschnitt Q
  17. Abschnitt R
  18. Abschnitt S
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Stele
  • Autobahn A93
  • Frankenbrücke
  • Dultplatz
  • Donauarena
  • Donau-Einkaufszentrum
  • Steinerne Brücke
  • Nibelungenbrücke
  • Osttangente
  • Osthafen
  • Dom St. Peter
  • Westhafen
  1. Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

    Abschnitt A

    Schwabelweis

    Von der Stadtgrenze bis zur Donauarena

    Bearbeitungsstand: Baubeginn März 2010
    geplante Schutzmaßnahmen: Deich

    Besonderheiten: große Gefährdung durch Hinterläufigkeit bis Tegernheim

    Planung durch TEAM 01 (Sieger des Wettbewerbs)
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten: 4,2 Mio €
  2. Abschnitt B

    Weichs Mitte/Ost

    Von der Donauarena bis zur Nibelungenbrücke

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich
    Besonderheiten: kann erst nach Fertigstellung von Abschnitt D begonnen werden

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 4,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  3. Abschnitt C

    Weichs West

    Von der Nibelungenbrücke bis zur Frankenbrücke

    Schutzmaßnahmen: Deich

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten: -/-
  4. Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

    Abschnitt D

    Reinhausen

    Von der Frankenbrücke bis zur Uferstraße

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: große Gefährdung durch Hinterläufigkeit bis Weichs

    Planung durch HWSTeam Regensburg (Sieger des Wettbewerbs)
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: im Bau
    Kosten: ca. 9,6 Mio € (Bauentwurf)
  5. Abschnitt E

    Sallern

    Von der Uferstraße bis zur Sattelbogener Straße

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 5,2 Mio € (nach Wettbewerb)
  6. Abschnitt F

    Gallingkofen

    Von der Sattelbogener Straße bis zur Stadtgrenze

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 8,5 Mio € (nach Wettbewerb)
  7. Abschnitt G

    Stadtamhof

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente Besonderheiten: UNESCO-Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 02
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 9,1 Mio € (nach Wettbewerb)
  8. Abschnitt H

    Unterer Wöhrd

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 02
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: in der Detailplanung
    Kosten: ca. 8,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  9. Abschnitt I

    Oberer Wöhrd

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 11,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  10. Abschnitt K

    Niederwinzer/Oberwinzer

    Von der Autobahnbrücke bis zur Stadtgrenze

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich
    Besonderheiten: Retentionsraum erhalten

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 1,7 Mio € (nach Wettbewerb)
  11. Abschnitt L

    Steinweg/Pfaffenstein

    Von der Autobahnbrücke bis zur Stadtgrenze

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente

    Planung durch HWSTeam Regensburg
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: im Wasserrechtsverfahren
    Kosten: ca. 6,8 Mio € (nach Bauentwurf)
  12. Abschnitt M

    Großprüfening

    Von der Stadtgrenze bis zur Eisenbahnbrücke Mariaort

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 1,6 Mio € (nach Wettbewerb)
  13. Abschnitt N

    Innerer Westen

    Von der Eisenbahnbrücke Mariaort bis zur Autobahnbrücke

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 1,3 Mio € (nach Wettbewerb)
  14. Abschnitt O

    Altstadt West

    Von der Autobahnbrücke bis zum Eisernen Steg

    geplante Schutzmaßnahmen: Deich / Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 5,0 Mio € (nach Wettbewerb)
  15. Abschnitt P

    Altstadt Mitte

    Vom Eisernen Steg bis zur Königlichen Villa

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Wettbewerbsplanung
    Kosten: ca. 13,4 Mio € (nach Wettbewerb)
  16. Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

    Abschnitt Q

    Ostenvorstadt/Westhafen

    Von der Königlichen Villa bis zur Einfahrt Westhafen

    geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
    Besonderheiten: UNESCO- Welterbe

    Planung durch HWSTeam Regensburg
    Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
    Architekten: Peter Robl, Berlin
    Matthias Rottmann, Köln
    Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

    Bearbeitungsstand: im Wasserrechtsverfahren
    Kosten: ca. 6,8 Mio € (nach Wettbewerb)
  17. Abschnitt R

    Osthafen

    Von der Einfahrt Westhafen bis zur Einfahrt Osthafen

    geplante Schutzmaßnahmen: keine (Gelände liegt hoch genug)

    Sieger des Wettbewerbs: TEAM 01
    Ingenieur: Goldbrunner + Grad, Gaimersheim
    Architekt: Prof. Dr. Vittorio Lampugnani, Mailand
    Landschaftsarchitekt: Wolfgang Weinzierl, Ingolstadt

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten:
  18. Abschnitt S

    Irl

    Von der Einfahrt Osthafen bis zur Stadtgrenze

    Schutzmaßnahmen: Schöpfwerk mit Siel
    Besonderheiten: der größte Teil des Retentionsraums wurde erhalten
    HW-Schutz für Autobahn A3 und Neutraubling

    Planung durch Ing.-Gesellschaft Kempa, Regensburg

    Bearbeitungsstand: Fertig
    Kosten: 850 T€

Legende öffnen Legende schließen

Abschnitt D - Reinhausen Dieses Projekt ist EU-kofinanziert

Von der Frankenbrücke bis zur Uferstraße

Status:
im Bau
Kosten:
ca. 9,6 Mio € (Bauentwurf)

geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente
Besonderheiten: große Gefährdung durch Hinterläufigkeit bis Weichs

Planung durch HWSTeam Regensburg (Sieger des Wettbewerbs)
Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
Architekten: Peter Robl, Berlin
Matthias Rottmann, Köln
Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin

Verfahrensablauf

Der folgende Verfahrensablauf zeigt Ihnen im Überblick die Abfolge der notwendigen Schritte von der ersten Entscheidungung bis zur Fertigstellung eines Planungsabschnitts. Die mit Datum versehen Aufgaben sind bereits abgeschlossen.

Zu dem jeweiligen Bearbeitungspunkt finden Sie Links, die weitere Informationen oder Ergebnisse bereitstellen.

Verfahrensschritt Zuständigkeit Datum
1 Antrag der Stadt an den Freistaat, die Detailplanungen aufzunehmen Stadt R. 15.10.2008
2 Auftragsvergabe an Planungsteam WWA R. 19.12.2008
3 Erstellung des Bauentwurfs Planungsbüro 31.01.2010
4 Kenntnisnahmebeschluss durch den Planungsausschuss
Mehr Infos
Stadt R. 15.03.2010
5 Bürgerinformation WWA R. 05.05.2010
6 Information TöB´s, Naturschutzverbände und Vereine WWA R. 25.01.2011
7 gegebenfalls Ergänzung / Überarbeitung des Bauentwurfs Planungsbüro 14.04.2011
8 Einleitungsbeschluss durch den Planungsausschuss (optional)
Mehr Infos
Stadt R. 17.05.2011
9 Antrag / Einleitung des Planfeststellungsverfahrens WWA R. 14.11.2011
10 Öffentliche Auslegung der Unterlagen
Mehr Infos
Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
23.02.2012
11 Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange, Bürger, Verbände etc. 23.03.2012
12 Sichtung und Prüfung der Stellungnahmen Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
29.06.2012
13 Erörterungstermin Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
01.08.2012
14 Erlass Planfeststellungsbeschluss (Rechtskraft) Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
11.03.2013
15 Maßnahmenbeschluss des Planungsausschusses und Mittelfreigabe durch die Stadt
Mehr Infos
Stadt R. 13.12.2012
16 Mittelbereitstellung; Ausschreibung und Vergabe der zu erbringenden Bauleistungen WWA R. 12.03.2013
17 Bürgerinformation zum Bauablauf WWA R. 16.07.2013
18 Beginn / Fertigstellung der Baumaßnahmen Baufirma 02.09.2013
19 Übergabe an die Stadt Regensburg und Inbetriebnahme WWA R.

= mit Bürgerbeteiligung

Die grafische Version des Verfahrensablaufs zeigt Ihnen die gleichen Informationen optisch aufbereitet, jedoch ohne die weiterführenden Links.

Untere Wasser-
rechtsbehörde
Freistaat Bayern
WWA Regensburg
Stadt Regensburg
Öffentlichkeit;
Verbände, Vereine
1

Planungsausschuss, Antrag bei Freistaat Bayern

Datum: 15.10.2008

2

Beauftragung der Planer

Datum: 19.12.2008

3

Bauentwurf

Datum: 31.01.2010

4

Planungsausschuss; Kenntnisnahme- beschluss

Datum: 15.03.2010

5

Bürgerinformation

Datum: 05.05.2010

6

Information der Träger öffentlicher Belange, Vereine

Datum: 25.01.2011

7

Bauentwurf; ggf. ergänzt / überarbeitet

Datum: 14.04.2011

8

Planungsausschuss / Einleitungsbeschluss

Datum: 17.05.2011

9

Antrag bei Unterer Wasserrechts-Behörde auf Durchführung des Planfeststellungsverfahrens

Datum: 14.11.2011

10

Öffentliche Auslegung

Datum: 23.02.2012

11

Stellungnahmen von Bürgern und Trägern öffentlicher Belange

Datum: 23.03.2012

12

Sichtung und Prüfung der Stellungnahmen

Datum: 29.06.2012

13

Erörterungstermin

Datum: 01.08.2012

14

Planfeststellungsbeschluss

Datum: 11.03.2013

15

Planungsausschuss; Maßnahmen- beschluss; Bauvereinbarung

Datum: 13.12.2012

16

Mittelbereitstellung; Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen

Datum: 12.03.2013

17

Bürgerinformationen zum Bauablauf

Datum: 16.07.2013

18

Beginn / Fertigstellung der Baumaßnahmen

Datum: 02.09.2013

19

Übergabe an die Stadt Regensburg und Inbetriebnahme